All posts by: Roland Bernd/KÜS

About Roland Bernd/KÜS

Ach, sie kann eine(n) so herrlich entlarven! Ja, mit dem Buchstaben in der Klammer sind beide Geschlechter gemeint. Nehmen wir Carolin Kebekus, denn von ihr ist hier die Rede, nur mal als Millionärswitwe Veronika Rodcke: Voll und ganz selbstloser Gutmensch, jedenfalls glaubt sie das fest von sich, tappt sie beim „Helfen“ von Klischee zu Gemeinplatz …

Lese-Tipp – Kebekus: Es kann nur eine geben Weiterlesen »

Noch so eine Promifrau, die ein Kochbuch schreibt, weil das immer noch en vogue ist. Und die griechische Küche kennt man hierzulande doch wirklich schon gut genug? Zweimal ein klares Nein. Das zeigt sich schon beim Durchblättern, erst recht beim Lesen und später beim Nachkochen. Vicky Leandros ist seit Jahrzehnten eine der bekanntesten Unterhaltungskünstlerinnen in …

Lese-Tipp – Leandros/von Ruffin: Ein Hoch auf das Leben Weiterlesen »

Noch so eine Promifrau, die ein Kochbuch schreibt, weil das immer noch en vogue ist. Und die griechische Küche kennt man hierzulande doch wirklich schon gut genug? Zweimal ein klares Nein. Das zeigt sich schon beim Durchblättern, erst recht beim Lesen und später beim Nachkochen. Vicky Leandros ist seit Jahrzehnten eine der bekanntesten Unterhaltungskünstlerinnen in …

Lese-Tipp – Leandros/von Ruffin: Ein Hoch auf das Leben Weiterlesen »

Bis zum Jahr 2045 will Hyundai klimaneutral sein. In den nächsten vier Jahren sollen zusätzlich noch zwölf rein elektrische Fahrzeuge des koreanischen Herstellers auf den Markt kommen. Seit kurzem ist erstmals auch die mittlerweile vierte Generation des Hyundai-Bestseller Tucson als Plug-In-Hybrid erhältlich, dann immer mit Allradantrieb und Automatikgetriebe für mindestens 42.350 Euro.
Bis zum Jahr 2045 will Hyundai klimaneutral sein. In den nächsten vier Jahren sollen zusätzlich noch zwölf rein elektrische Fahrzeuge des koreanischen Herstellers auf den Markt kommen. Seit kurzem ist erstmals auch die mittlerweile vierte Generation des Hyundai-Bestseller Tucson als Plug-In-Hybrid erhältlich, dann immer mit Allradantrieb und Automatikgetriebe für mindestens 42.350 Euro.
Was wäre der Eberhofer Franz ohne die exzellente Kochkunst seiner Oma. Und um das nützliche Nebenbei, was diese Kochkunst so mit sich bringt. Die Erfahrung etwa, dass Kohlrabigemüse nicht unbedingt vor einem Date gegessen werden sollte. Oder dass Schwämme (für Nicht-Bayern: Pilze) als Hauptgericht sogar bei Fleischliebhabern sehr willkommen sind, wenn gut zubereitet. Einen Zwetschgendatschi …

Lese-Tipp – Falk: Reh-Ragout-Rendezvous Weiterlesen »

Schon den DDR-Oberen waren sie suspekt: Silly, in den Achtzigern gegründet, waren zu wenig angepasst im Sinne von dem, was „von oben“ gewünscht war. Das hat Tamara Danz nicht gekümmert. Die Silly-Frontfrau gab sich wild und freigeistig, auch optisch, was ihr den Beinamen „Tina Turner des Ostens“ eintrug. Immer wieder irgendwem suspekt zu sein, gehörte …

Musik-Tipp – Silly: Instandbesetzt Weiterlesen »