KÜS-Information

Das Telefonieren ohne Freisprechanlage ist nur dann erlaubt, wenn der Pkw steht und der Motor ausgeschaltet ist. Das hat das Amtsgericht München nochmals am 15. April 2015 klargestellt (AZ: 912 OWi 416 Js 101706/15). Ein Stopp bei laufendem Motor reicht nicht, erläutert die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV).

Polizeibeamte beobachteten eine Autofahrerin, wie sie beim Autofahren mit dem Handy am Ohr telefonierte. Gegen die Frau erging ein Bußgeldbescheid über 60 Euro zuzüglich Gebühren und Auslagen in Höhe von 28 Euro. Auch bekam sie einen Punkt in Flensburg. …

Wie an dieser Stelle bereits mehrfach hingewiesen, ist Deutschland nicht unbedingt als DAS Pickup-Land in Europa zu nennen. Schade eigentlich, weil dieses Segment sich in der Alltagspraxis als nicht nur sehr nützliches, sondern auch wirtschaftlich arbeitendes Gefährt bestätigt hat. Auf dem Markt befinden sich hierzulande deren 6 Anbieter: Ford (Ranger), ISUZU (D-MAX), Mitsubishi (L200), Nissan (Navara), Toyota (Hilux) und, als Jüngster im Sextett, VW (Amarok). Außer Letztgenanntem verfügen alle Mitbewerber überwiegend über 2,5- bis zu 3,0-Liter-Dieselmotoren. VW macht es sich da etwas leicht und entnimmt dem Motoren-Serien-Regal den 2-Liter Diesel und peppt ihn hoch. Im Prinzip genügen irgendwo zwischen 130 und 150 PS, um den diversen Einsatzzwecken voll Genüge zu leisten.
… 2015/14176/1.jpg

Es ist nur ein Katzensprung von Rastatt-Wintersdorf über den Rhein ins elsässische Beinheim: In weniger als fünf Fahrminuten ist man im Land, wo die Firma France Equipement ihren Sitz hat, die 2013 begonnen hat, in größerem Stil Motorräder Made in China zu importieren. Erst Frankreich, dann Italien, Belgien und Spanien. Seit 2014 werden auch an die 80 Händler in Deutschland beliefert. Als jüngstes Produkt offeriert man ein Viertelliter-Bike, das ganz ausgezeichnet in den momentan höchst aktuellen Retro-Trend passt: Die Mash 250 Café Racer. Für ganze 3.650 Euro erhält der Kunde ein zierliches Motorrad, das den Touch der 1970er Jahre nicht aufgepropft bekam, sondern ihn tatsächlich verkörpert. Mit allen Vor- und Nachteilen. … 2015/14178/1.jpg

Zur Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt bringt Kia die vierte Generation des SUV Sportage.

Das maßgeblich vom europäischen Zentrum in Frankfurt/Main gestaltete Design soll deutlich dynamischer wirken als der Vorgänger. Vorab veröffentlicht der Hersteller nur erste Skizzen, kündigt aber an, dass das neue Modell zugleich das künftige Gesicht der Marke vorwegnimmt. 2015/14180/1.jpg

Der Kauf eines Gebrauchtwagens kann nur unter bestimmten Umständen rückgängig gemacht werden – beispielsweise, wenn der Vorbesitzer den Wagen wider besseren Wissens als „unfallfrei“ verkauft hat. Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) informiert über eine Entscheidung des Landgerichts Coburg vom 11. Juli 2014 (AZ: 22 O 127/14). …

Das Mitte 2015 umfassend aufgewertete Kurzheckmodell Rapid Spaceback bietet Škoda nun in der sportlichen Designlinie Monte Carlo, die schon von anderen Skoda-Modellen bekannt ist, mit Panoramaglasdach und verlängerter Heckscheibe an. Drei Benziner und zwei Diesel mit Start-Stopp-Automatik und Bremsenergierückgewinnung sind ab 20.340 Euro teils mit dem automatischen DSG erhältlich und erfüllen alle die Emissionsnorm Euro 6. … 2015/14173/1.jpg

Nein, wir wollen keineswegs am souveränen Sieg des Quatari Nasser Al Attiyah herum nörgeln. Aber Fakt ist doch, dass die „Hungarian Baja 2015“ unter gewissen „Auszehrungen“ litt, soll heißen: Einziger Weltspitzenpilot war Al Attiyah. Als Zweiter lief der holländische Großinvestor Bernhard Ten Brinke auf einem von Toyota Overdrive exzellent präparierten Hilux (mit V8 Motor) ein, dem wiederum der tschechische Haudegen Miroslav Zapletal auf einem HUMMER H3 Evo VII auf dem dritten Platz folgte. Wo blieb der ehrenwerte Rest an Punkte sammelnden Teams? Die Einen nutzten die Möglichkeit, ein Streichergebnis zu tätigen. Das waren überwiegend diejenigen, die den Cross Country Weltcup seit dem ersten Lauf im eisigen Russland bestritten hatten. Anderen gingen die Mittel aus und etliche konzentrieren … 2015/14172/1.jpg

Bürstner geht mit einer fast vollständig erneuerten Fahrzeugpalette ins Modelljahr 2016. Die Einsteiger-Caravan-Baureihe Premio tritt im innen wie außen aufgefrischten Design und mit vielen technischen Neuerungen an. Die nächsten Generationen integrierter Reisemobile stellt die Traditionsmarke mit den neu entwickelten Baureihen Aviano und Elegance vor. … 2015/14169/1.jpg

Special Guest mit Promi-Status bei der ADAC Procar-Serie: Beim fünften Renn-Wochenende der Deutschen Tourenwagen-Challenge (DTC) des Deutschen Motorsportbundes ging auch Rallye-Profi Niki Schelle auf ungewohntem Terrain an den Start. Der frühere WM- und EM-Teilnehmer, der heute als Markenbotschafter und als Experte bei verschiedenen Fernseh- und Printformaten arbeitet, hat immer noch einen „schnellen Fuß“. Auch zwei Tage nach seinem 49. Geburtstag bewies der gegenüber den Fans immer offene und zugängliche Oberbayer sein Können, als er auf dem Nürburgring in einem Cup-Mini des Teams von Rundstrecken-Champion Steve Kirsch Platz genommen hatte. Kirsch, amtierender Meister der Division 3 in der Procar-Serie, und Schelle arbeiten bei verschiedenen Medien-Projekten gemeinsam miteinander. Jetzt war es an der Zeit, dass der anerkannte „Quertreiber“ einmal von der Wertungsprüfung auf die Rundstrecke umsteigt. Wir durften den ehemaligen Suzuki-Werkspiloten dabei vor und nach dem Rennen begleiten. … 2015/14168/1.jpg