All posts by: Julia Nikoleit

About Julia Nikoleit

Im April und Mai konnten alle Handball-Fans ihre Beiträge einsenden – und pünktlich zum neuen Monat beginnt nun die nächste Phase beim Foto-Contest „Fairplay, Leidenschaft, Objektivität“ von KÜS: Nachdem die Jury eine Vorauswahl unter allen eingereichten Motiven getroffen hat, startet am heutigen Mittwoch, 01. Juni um 16:00 Uhr das Online-Voting. Die zehn schönsten Beiträge stehen bis zum 12. Juni, dem letzten Spieltag in der LIQUI MOLY HBL, zur Wahl, die Abstimmung endet an diesem Tag um 16:00 Uhr.
Für Sebastian Grobe und Adrian Kinzel ging in dieser Saison ein langgehegter Traum in Erfüllung: Die beiden Schiedsrichter aus dem Elitekader des Deutschen Handballbundes wurden erstmals in ihrer Karriere für das REWE Final4 um den DHB-Pokal nominiert. „Das Final Four ist das Größte, was du als Schiedsrichter auf nationaler Ebene erreichen kannst“, betont Grobe die Bedeutung. Für handball-world blickt das Duo aus Niedersachsen gemeinsam auf ein ganz besonderes Wochenende zurück.
Ob Titelkampf oder Kellerduell in der LIQUI MOLY HBL, ob Spitzenspiel oder Abstiegsthriller in der Handball Bundesliga Frauen, ob ein Nachbarschaftsderby in der 3. Liga oder die Finalrunde der Deutschen Jugend-Meisterschaft: Seit 2020 können die Schiedsrichter*innen des Deutschen Handballbundes (DHB) bei ihren Einsätzen auf die Unterstützung der KÜS bauen. Jede*r von ihnen investiert viel Zeit und Herzblut in die große Leidenschaft. Doch warum sind sie Schiedsrichter*in geworden? Welchen Weg sind sie gegangen? Und was hat ihre Karriere geprägt? Einer der knapp 300 Unparteiischen des Deutschen Handballbundes ist Sascha Wild, der gemeinsam mit Fabian Baumgart dem Bundesligakader angehört. Das hier ist seine Geschichte.
Ob Titelkampf oder Kellerduell in der LIQUI MOLY HBL, ob Spitzenspiel oder Abstiegsthriller in der Handball Bundesliga Frauen, ob ein Nachbarschaftsderby in der 3. Liga oder die Finalrunde der Deutschen Jugend-Meisterschaft: Seit 2020 können die Schiedsrichter*innen des Deutschen Handballbundes (DHB) bei ihren Einsätzen auf die Unterstützung der KÜS bauen. Jede*r von ihnen investiert viel Zeit und Herzblut in die große Leidenschaft. Doch warum sind sie Schiedsrichter*in geworden? Welchen Weg sind sie gegangen? Und was hat ihre Karriere geprägt? Einer der knapp 300 Unparteiischen des Deutschen Handballbundes ist Timo Hofmann, der gemeinsam mit Thomas Hörath dem Bundesligakader angehört. Das hier ist seine Geschichte.
Ob Titelkampf oder Kellerduell in der LIQUI MOLY HBL, ob Spitzenspiel oder Abstiegsthriller in der Handball Bundesliga Frauen, ob ein Nachbarschaftsderby in der 3. Liga oder die Finalrunde der Deutschen Jugend-Meisterschaft: Seit 2020 können die Schiedsrichter*innen des Deutschen Handballbundes (DHB) bei ihren Einsätzen auf die Unterstützung der KÜS bauen. Jede*r von ihnen investiert viel Zeit und Herzblut in die große Leidenschaft. Doch warum sind sie Schiedsrichter*in geworden? Welchen Weg sind sie gegangen? Und was hat ihre Karriere geprägt? Einer der knapp 300 Unparteiischen des Deutschen Handballbundes ist Tobias Tönnies, der gemeinsam mit Robert Schulze dem Elitekader angehört. Das hier ist seine Geschichte.