All posts by: Jürgen C. Braun

About Jürgen C. Braun

Jeep wird 2021 80 Jahre alt. Zum runden Geburtstag stiftet das zum neuen Stellantis-Konzern gehörende Unternehmen dem kompakten SUV Compass ein umfassendes Facelift und einen neuen Namen: Aus dem Compass wird der New Compass..  Bereits im Vorjahr gab es ein Technik-Update in Form eines neuen Benziners und eines Doppelkupplungs-Getriebe. Die jetzt neu gestaltete Front hat …

Jeep wird 80: Ein neuer Compass zum runden Geburtstag Weiterlesen »

Das war ein Saisonauftakt in der „Grünen Hölle“ mit Pauken und Trompeten: Erstmals seit gut zwei Jahren feierte Manthey-Racing aus Meuspath, direkt im Gewerbepark neben dem Nürburgring gelegen, einen Tagessieg bei einem Rennen der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS). Als erstes von 146 gestarteten Fahrzeugen fuhr der grüngelbe Porsche 911 GT3 R mit dem großen KÜS-Logo auf der Motorhaube nach einer vierstündigen fahrerischen Glanzleistung als Sieger über die Ziellinie.
Sie sind das spektakuläre „Salz in der Suppe“ bei allen Veranstaltungen des historischen Motorsports: Die kleinen „rasenden Hasenkästen“ von einem Liter Hubraum bis 1300 ccm. Im „Kampf der Zwerge“ wird toller Motorsport mit „aufgemotzten“ kleinsten Tourenwagen geboten. Am Wochenende geht es wieder los: Auf dem Motodrom in Hockenheim. Einer ist darauf besonders heiß: Der amtierende Champion der NSU TT Trophy. Vorhang auf für den historischen Motorsport und damit auch für Alex Schneider aus Bleckhausen in der Vulkaneifel.
„Rennsemmel“, „fliegender Hasenkasten“, „frisierter Stadtfloh“: Es gibt viele, meist ganz liebevoll gemeinte Namen, mit denen
optisch hübsch aufgebrezelte Kleinstwagen leistungsmäßig aufgepeppt werden. Um
so einen geht es in diesem Fahrbericht. Seit dem Dezember des Jahres 2019 ist
die neue Generation des kleinsten Hyundai, des i10, auf dem Markt. Als „N-Line“
erhebt er den Anspruch, die Topversion zu sein: Gerade mal 1100 Kilogramm
leicht, 3,67 Meter kurz, aber ein Herz wie ein Großer: 100 PS aus einem
aufgeladenen Dreizylinder-Motörchen. Wie fährt sich sowas und wie kommt so ein
Springinsfeld an? Vor allem bei jüngeren Autoliebhabern.
Für KÜS-Prüfingenieur Roland Rudi Speich aus Sinzig und seinen Kollegen Roland Waschkau war der Start in die neue NLS-Saison 2021 schon wieder beendet, bevor er so richtig begonnen hatte. Ein paar Trainingsrunden am Freitag folgte ein kurzer Einsatz am frühen Samstagmorgen im ab 8.30 Uhr angesetzten freien Training. Darauf aber kam dann schon das Veto der Rennleitung, die das Training wegen einsetzenden Schneefalls in der Eifel vorerst unterbrach. Nachdem sich die entscheidenden Gremien mit mehreren Runden über die Nordschleife im Lauf des Samstag vormittags selbst ein Bild von der sich ständig wechselnden Witterungslage gemacht hatte, kam dann um kurz vor 12 Uhr die endgültige Entscheidung: „Absage des Rennens aus Sicherheitsgründen wegen Schneefalls.“