Galerie

Vielleicht waren es die faszinierenden Flügeltüren des in orangerot-leuchtender Signalfarbe lackierten BMW Turbo, mit denen diese 1,10 Meter flache Flunder Assoziationen weckte zu skulpturalen italienischen Vmax-Ikonen á la Lamborghini Countach und Alfa Romeo Carabo. Aber auch der damals zukunftsweisende Gullwing-Mercedes C 111 mit Wankelmotor und kühner Kunststoffkarosserie könnte die Entwicklung des BMW Turbo angeregt haben. …

BMW: 50 Jahre Turbo Weiterlesen »

Umsturz in der Modemetropole Paris: Mit dem eigenwilligen Twingo ging Renault im Herbst 1992 gegen die Langeweile in der Klasse der Cityflitzer an. Auf dem Catwalk des Pariser Automobilsalons zeigte der keck geformte Twingo erstmals seinen berühmten Kulleraugenblick, der vor allem die Herzen der Frauen eroberte: Fast 70 Prozent der rund 2,5 Millionen Twingo erster Generation wurden an Käuferinnen ausgeliefert – im Minicar-Segment rekordverdächtig.
Zwar gab es bereits einige Ponton-Vorreiter wie Borgward Hansa und Fiat 1400, aber letztlich wurde das Design der Kompaktwagen-Klasse in Deutschland durch die erste Nachkriegsentwicklung vom Niehler Rheinufer geprägt. Dafür nutzten die Kölner internationale Assistenz: Ford-USA gab die Grundform vor, Ford-Frankreich realisierte Prototypen beim Karossier Chausson und Ford-Deutschland übernahm den Feinschliff. Zu diesen Finessen zählte …

Ford: 70 Jahre Taunus 12 M Weiterlesen »

Das dritte Modell und erste SUV von Polestar streckt sich auf glatte 4,90 Meter und powert mit einer Durchzugskraft von bis zu 910 Newtonmetern und 380 kW/517 PS. Die dicke Batterie mit 111 kWh soll eine sorgenfreie Reichweite von bis zu 610 Kilometern garantieren. Schon die Papierform des luxuriösen Polestar 3 verheißt also Bemerkenswertes. Da …

Polestar 3: Mut zu Größe – und hohem Preis Weiterlesen »

Bieder und brav fuhr er vor: Extravagantes Design war seinen japanischen Konstrukteuren scheinbar egal. Hauptsache, der neue Subaru kam überall durch – und als erster ins Ziel. Schließlich sollte die Allradtechnik des Impreza beeindrucken, so wie es die Namensgebung indiziert, die sich vom englischen Verb „impress“ ableitet.
Das 40-jährige Jubiläum des Corsa begeht der Rüsselsheimer Autobauer Opel mit einem limitierten Sondermodell.Rückblick: Im Herbst 1982 lief der erste Corsa A im spanischen Saragossa erstmals vom Band. Ein Auto außen klein und innen groß. Mit einer quer eingebauten Frontantriebseinheit gelang es den Ingenieuren für die damalige Zeit beste Bedingungen für die Insassen zu schaffen. …

Opel Corsa: Zum 40. ein Sondermodell – nur online als Abo Weiterlesen »

Beta oder „Perpetual Beta“, diese Begriffe beschreiben heute die permanente Weiterentwicklung von Websites, Software, Gesellschaft und Arbeitswelt. Dynamische Prozesse, die dem Automobilpionier Vincenzo Lancia Freude bereitet hätten, war er es doch, der die Bezeichnung Beta ab 1909 als Synonym für dauernde Erneuerung einführte. Damals debütierte der Lancia Beta als erster Technologieträger der drei Jahre zuvor in Turin gegründeten Marke mit dem Logo einer Lanze.
Beta oder „Perpetual Beta“, diese Begriffe beschreiben heute die permanente Weiterentwicklung von Websites, Software, Gesellschaft und Arbeitswelt. Dynamische Prozesse, die dem Automobilpionier Vincenzo Lancia Freude bereitet hätten, war er es doch, der die Bezeichnung Beta ab 1909 als Synonym für dauernde Erneuerung einführte. Damals debütierte der Lancia Beta als erster Technologieträger der drei Jahre zuvor in Turin gegründeten Marke mit dem Logo einer Lanze.
Vergleichsweise klein, aber doch weltbekannt. Gerade mal 42.000 Einwohner leben in Eisenach am Rand des Thüringer Waldes. 1521 übersetzte Martin Luther hier als von Kaiser und Bischöfen gejagter Flüchtling die Bibel ins Deutsche, hier wurde 1685 Johann Sebastian Bach geboren und hier regten sich 1817 auf dem „Wartburgfest“ erste zarte Pflänzchen deutscher Demokratie unter der bis dahin unbekannten Fahne mit den Farben Schwarz-Rot-Gold. Die Stadt am Rande der A 4 war aber auch eines der Zentren der deutschen Autoindustrie. In dieses Stammbuch hat sich vor 30 Jahren auch Opel eingetragen. Denn in Thüringen lief 1992 zuerst der Golf-Konkurrent Astra vom Band, ein Jahr später auch der zuvor ausschließlich in Spanien gebaute Corsa oder der Adam.