18Jan 2020
Der Spanier hatte sich einen eigentlich recht komfortablen Vorsprung herausgefahren vor Al-Attiyah und dem Teamkollegen Peterhansel. Und den galt es zu verteidigen, ohne in den letzten beiden Tagen das Risiko zu erhöhen und den Sieg doch noch zu verspielen. Peterhansel griff an, um den Katari Al-Attiyah von Platz 2 zu verdrängen. Es nutzte alles nichts.
18Jan 2020
Die erhöhte Unfallgefahr bei Nebel ist nicht zu unterschätzen. Besonders in den frühen Morgen- und Abendstunden herrscht durch dichte Nebelbänke eine schlechte Sicht. Das Problem: Alles wird anders wahrgenommen und erscheint weiter weg, als es tatsächlich ist. Mit einigen Vorsichtsmaßnahmen reduziert man die Gefahr deutlich. Hierfür hat die KÜS einige Ratschläge zusammengetragen.
17Jan 2020
Selten wurden sowohl das Fahrerpersonal wie auch die Termine und Austragungsorte der verschiedenen Veranstaltungen der Rallye-Weltmeisterschaft so durcheinander gewirbelt wie in diesem Jahr. Zwar beginnt das Championat für Fahrer und Hersteller wie gewohnt traditionell vom 23. bis 26. Januar mit der „Mutter aller Rallyes“, der Rallye Monte Carlo. Im Anschluss daran aber bietet der Kalender für die weiteren 12 Veranstaltungen viele neue und ungewohnte Voraussetzungen auf dem Weg zum Titel. Für alle Beteiligten. Und der Weg wird in diesem Jahr besonders steinig sein.