Hyundai

Ein junger Trend im Autobau ist die sogenannte Shy Technologie, bei der sich Benutzeroberflächen im Innenraum unauffällig in ihre Umgebung einfügen. Ein ähnliches Prinzip hat Hyundai für das Design der Tagfahrlichter beim neuen SUV Tucson umgesetzt. Sind die Lichter ausgeschaltet, werden diese als Teil des Kühlergrills wahrgenommen. Erst mit der Aktivierung der Leuchten geben sie sich auch als solche zu erkennen.
Seit diesem Jahr wächst der Anteil elektrisch angetriebener Fahrzeuge bei den Neuzulassungen in Deutschland sprunghaft. Doch erst 2032 könnte nach einer jetzt veröffentlichten Prognose der Unternehmensberatung Deloitte ihr Marktanteil auf über 50 Prozent steigen. Dank Konjunkturpaket und anderen Fördermaßnahmen sieht die Prognose bis 2030 unter Einbeziehung des negativen Corona-Effekts 6,35 Millionen Neuzulassungen von E-Fahrzeugen voraus. …

E-Mobilität: Durchbruch könnte 2032 kommen Weiterlesen »